Schreiben

Schreiben

Montag, 24. Oktober 2016

Schreibtisch-Tipp 4

Schreibmaschine von Karen Blixen



Anfänge

Liebe Autorinnen und Autoren,

Ich denke, wir sind uns einig, dass es grandiose Romananfänge in der Weltliteratur gibt. Der Anfang und da der erste Satz ist der "Hook" - der Angelhaken, mit dem der geschätzte Leser gefangen wird und unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Den auszuwerfen, ist Kunst. Auch darin sind wir uns gewiss einig.
Gerühmte Anfänge können Sie nachlesen bei Tolstois "Anna Karenina", Melvilles "Moby Dick", Grass' "Der Butt" und vielen anderen großen Schriftstellern.

Am Beispiel eines meiner Lieblingsanfänge möchte ich Ihnen gern nahebringen, warum erste Sätze Hammer sein sollten, Neugier erwecken müssen und bloß nicht ausufern dürfen.

"Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuß der Ngong Berge."

So eröffnet Tania (Karen) Blixen ihren autobiografischen Roman:
Afrika, dunkel lockende Welt - vielen besser bekannt unter dem Titel "Jenseits von Afrika", wie er auch als Film heißt.

Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuß der Ngong Berge - ein klarer Satz, wunderbar, mit so viel Inhalt! 
Warum?
Es ist ein ganz einfacher Satz; er besteht aus Subjekt, Prädikat, Objekt mit Verortung. Punkt - Aus.
Aber!!! Was kann ein so simpler Satz alles beinhalten! In hohem Maß regt er - eben durch seine Schlichtheit - die Fantasie der Leserschaft an:

Ich - Wer "ich"? Mann oder Frau?
Ich hatte - Aha, jetzt also nicht mehr. Was ist passiert?
Ich hatte eine Farm - Okay, Farmen sind eher exotisch für unsere Breiten. Farmen produzieren. Was wird dort angebaut, gezüchtet?
Ich hatte eine Farm in Afrika - Oh! Wow, Afrika! Vorm inneren Auge der Leser steigen Bilder auf: Löwen! Gazellen, grelle Sonne, Staub, Menschen in bunten Gewändern, Musik, Savanne, Affenbrotbäume etc.. Eine Frage bleibt, die wir nur durchs Weiterlesen klären können: Wo in Afrika?
Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuß der Ngong Berge. - Ah ja? In Geografie Bewanderte wissen das, viele vermutlich nicht (also ich wusste es nicht), jedoch wird allen ein Bild aufsteigen vom Fuß der Irgendwie-Berge. Es regt die Vorstellungskraft durchaus an: Hohe schneebedeckte Gipfel oben, Hitze unten - so in der Art des bekannten Kilimandscharo - ein tolles Bild!

Wenn das kein "Hook" ist, dann weiß ich auch nicht.
Ein kurzer Satz mit genauer Beschreibung der Situation, herrlich. Aber Achtung, die Betonung liegt auf "genau"! 
Ein Satz wie: "Eine rote Blume leuchtete ihr entgegen.", der ist nix. Denn das ist ungenau. Jeder stellt sich eine andere Blumenart vor, ein anderes Rot. Dem einen fällt die Rose ein, dem anderen die Tulpe, das ist, mit Verlaub, zu wenig. Die Wirkung entsteht durch die Genauigkeit.

Probieren Sie es, viel Spaß mit Ihrem 1. Satz.  
 
Merke: »Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.« William Faulkner 

Bis bald,

Elsa Rieger
Facebook

Kommentare:

Therese hat gesagt…

Out of the corner of her eye, Amelia noticed with alarm yet another scarlet geranium snaking up the window frame.

Elsa Rieger hat gesagt…

Yes! It's a great beginning!
Uuuhhhh!